Neues von der Gemüsebrühefront…

….Quer durch den Kühlschrank, oder was muß zuerst weg
1 Zwiebel

1 Pck Schinkenwürfel

1 Bd Frühlingszwiebeln

2 Stangen Lauch

2 Eßl selbstgemachte Gemüsebrühe (Achtung, nicht die instant-Brühe aus dem Glas, da reicht wahrscheinlich 1 Eßl)

1 Pck geschnittene Maultaschen

4 Wiener Würstchen

1/2 Pck Exquisa

1 Tel. Tomatenmark

Kümmelpulver nach Geschmack

Evt. Salz und Pfeffer
Zwiebel würfeln und mit den Schinkenwürfeln zusammen in etwas Oel anbraten.

Frühlingszwiebeln und Lauch in Ringe schneiden und mit andünsten. 

Die 2 Eßl Gemüsebrühe und Wasser (Menge hängt davon ab, wie dick oder dünn die Suppe sein soll) dazu geben.                      5 Min köcheln lassen

Jetzt kommen die geschnittenen Maultaschen und die 4 in Scheiben geschnittenen Wienerli dazu.

Vor dem Servieren 1/2 Exquisa und Tomatenmark unterrühren. Mit Kümmel und evt. Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s