Bärlauchpesto

Dank dem tollen Beitrag von https://schnippelboy.com ist es mir in diesem Jahr tatsache mal gelungen, mein eigenes Bärlauchpesto herzustellen.

Mit den Bildern von https://schnippelboy.com im Kopf bin ich mal losgezogen auf meinen Waldspazierwegen. Und siehe, es fand sich das gute Kraut.

Hi und da ein bissi eingesammlt (geschlagene 100 g) und dann ab ins Mäxchen mit gerösteten SB-Kernen und Walnüssen und 1a prima Olivenöl direkt von Freunden aus Griechenland. (Rezept aus dem Net für veganes Poest). Ein Schmackofatz, sage ich euch. Hoffentlich komme ich noch mal los zum Sammeln, denn Tochter, Söhne, Muddi und Schwester stehen schon in der Warteschleife.IMG_1614

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s