Häkel-Chronik der letzten 2 Jahre

In den nächsten Tagen möchte ich euch gerne einmal zeigen, woran ich in den letzten 2 Jahren so gearbeitet habe. Und weshalb ich gemeint hatte, mein eigenes Business vernachlässigen zu wollen—-
Fakt ist, dass ich eine Frau kennengelernt habe, die von meinen Waldrabauken sehr begeistert war. Sie sicherte mir volle Unterstützung für mein Business zu.
Und sie bot mir an, Anleitungen für ihre Company zu entwerfen, die sie dann entsprechend entlohnen wollte.
Ich gab mir allergrößte Mühe, ihren Wünschen gerecht zu werden.
Nachdem sie aber anfing, meine Arbeiten z.T. aufzuschneiden, bzw zu zerstören und Sachen, die sie persönlich bestellt hatte dann als ordinär abzutun, habe ich aufgehört, mich mit ihren Ideen zu beschäftigen und produziere bzw schreibe jetzt wieder nur für mich.
Die ersten für sie gefertigten Projekte zeige ich jetzt.
Morgen geht’s weiter mit den nächsten 3.

Advertisements

2 Kommentare zu „Häkel-Chronik der letzten 2 Jahre

  1. Liebe Romy, ich hab mich jetzt in Deiner Chronik von hinten nach vorn gelesen und bin grad extrem erschrocken 😣 Sachen gibt es?!?!? Was sind das für kranke Leut? Da steckst Du Herzblut, Zeit, Kreativität und auch Geld rein und dann das ?!? Unglaublich!!!!
    Ich mag Deine Tiere sehr ❣ hab einmal eine (handgroße) Giraffe versucht und mir fast die Finger verknotet….
    Ich hab allergrößten Respekt vor Jedem, der/ die so toll häkeln kann!!!!
    Ganz ganz liebe Grüße, Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s