Filz · Genähtes · Jahreszeiten

“Dat Ding werd lichter”…

…sprach Wilhelm Busch, bzw ließ er das seinen Bauern Mecke sprechen (Max und Moritz, “Letzter Streich”)

Ich bediene mich gern dieser Redewendung, wenn ich dem Ziel eines Projektes näher komme.
Und so ist es auch bei meinem Handnähprojekt, ja, ich nähe mit der Hand, obwohl mir sonst nichts klein genug ist, um es nicht doch mit der Nähmaschine zu nähen.

Aber Vogelhäuschen, Rotkehlchen und alles, was sonst noch so dazu gehört, findet gerade darin seinen Charme, dass die Nähte festoniert werden.

“Festonieren” hört sich im ersten Moment ja richtig gewaltig an, ist aber eigentlich nur ein ziemlich simpler Knopflochstich.

Heute wurden die beiden Rotkehlchen fertig und sie zogen auch schon in ihr neues Häuschen ein.

Soweit der Zwischenstand mit Arbeitstischchaos im Hintergrund.

Wenn ich fertig bin, werde ich ordentliche Bilder zeigen. Da kann ich in 1-2 Jahren mich dann wundern, wie ich das überhaupt zusammenbrachte 😉

Allen ein schönes Wochenende für den Rest !

2 Kommentare zu „“Dat Ding werd lichter”…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s