Uncategorized

#WGWK 2018

Nachdem nun von meiner Seite viele Hürden übersprungen wurden und ich es aber trotzdem immer noch nicht geschafft habe, die aktuellen Beiträge der WGWK 2018 angezeigt zu bekommen, ist der 01.12. ins Land gezogen und ich darf endlich zeigen, was ich in die Kiste packe.

Zunächst hatte ich mir gedacht, dass ein MugRug und ein Tassenwärmer samt Tasse für die gemütlichen Abende bis zum Weihnachtsfest das Optimum sind.
Leider war ich da mit meiner Idee aber nicht allein.

Und da ja Abwechslung wunderbar ist, hab ich für meinen Beitrag experimentiert und bin mit dem Ergebnis doch recht zufrieden!

Vor ein paar Jahren waren wir in Frankreich und mein Mann kaufte mir als Erinnerung an die schönen Tage bei einer Kunsthandwerkerin ein tolles Lederportemonnaie, das ohne Naht auskommt.
Es hat mich in den Fingern gejuckt, selber so ein Portemonnaie zu fertigen.
In die WGWK wandert nun ein solches, aber nicht aus Leder sondern aus SnapPap. Mit bestimmten Stiften hab ich es nach dem Zusammensetzen koloriert und die Farbe dann eingebrannt.

Da ich ein Fan von Sets bin, gibt es noch ein Schlüsselmäppchen und ein Ek-ChipTäschchen, in der gleichen Technik gerfertigt, dazu.

Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen, hier kommen die Bilder.
Ich hoffe, dass jemand Gefallen daran findet!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

14 Kommentare zu „#WGWK 2018

  1. Wow!!! Was für ein toller Kisteninhalt!!! Das ist ja wirklich etwas ganz besonderes. Ui… wie ich mich auf morgen freue!!! 🙂 viele liebe Grüße maika

    1. Danke, Maika! Es hat mir auch mächtig Spaß gemacht, die Teile herzustellen. Und ich freue mich auch schon auf den Tag, an dem ich mitgeteilt bekomme, wem ich ein Päckchen schicken darf.

      1. Was sind das an den Seiten vom Portemonnaie? Buchschrauben? Das sieht wirklich spannend aus und die Bemalung der Mäppchen ist wunderschön, liebe Sylvie.

        Viele Grüße
        Anni

      2. Das Portemonnaie wird mit Nieten zusammengehalten, Anni. Das sieht zum einen schön aus, denn genäht wird es nie so akkurat. Zum anderen hält es wirklich ewig.

      3. Liebe Sylvie, dein Päckchen hat mich erreicht. Sorry, spät. Hier herrscht etwas Zustellchaos und ich erfahre oft erst Tage später, dass irgendwo ein Päckchen auf mich wartet… Umso mehr freue ich mich, dass es nun bei mir ist. So schön der Inhalt! Ach, ich bin total happy. Danke!!! Viele liebe Grüße maika

  2. Wow, ein wirklich tolles Set legst Du da in die Kiste.Die Technik kannte ich bisher noch nicht. Es ist doch wirklich toll, dass wir hier neben neuen Blogs auch immer neue Techniken kennenlernen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    1. Das ist auch keine offizielle Technik, Natalie. Habe von der Firma Kreuel diverse Porzellan- und Glasmalstifte, die im Backofen eingebrannt werden. Das funktioniert auch fantastisch auf SnapPap. Und sieht noch dazu gut aus 😉

  3. Ich muss mich allen Kommentaren vor mir anschließen, das Set ist einfach traumhaft schön und es juckt mich in den Fingern, das Bemalen und Einbrennen von Farben auf SnapPap auch mal auszuprobieren. Ich bin mir sehr sicher, dass du nicht lange wirst warten müssen, bis ich dir eine Adresse mitteilen darf 😉
    Vielen Dank, dass du wieder bei der Kistenreise dabei bist!
    LG Jana

  4. Wow, was für eine Verwandlung!!! Der Schnitt von Geldbeutel schaut aber auch Klasse aus, liebe Sylvia!
    So schön, dass Du wieder dabei bist liebe Grüße an Dich von Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s